Lavazza Top Class

Lavazza Top Class für jede Gelegenheit

Der vollmundige Kaffee Lavazza Top Class ist für einen vielseitigen Kaffeegenuss bestens geeignet. Er ist körperreich und vollmundig und verfügt über eine hervorragende Cremabildung. Obwohl er einen etwas höheren Koffeingehalt hat, lässt er sich bestens zum Frühstück oder auch als Nachmittagskaffee genießen. Der Lavazza Top Class kann in Kaffee-Vollautomaten ebenso zubereitet werden wie in gemahlener Form auch in Filtermaschinen. Unerheblich, ob man ihn als Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato trinkt, er besticht durch seinen Geschmack ebenso wie durch seine kleine Schaumkrone, die dank der Cremabildung zum Genießen einlädt.

Lavazza Top Class - eine Mischung aus Arabica und Robusta Bohnen

Der als kraftvoller Kaffee bekannte Lavazza Top Class hat einen relativ hohen Koffeingehalt und wird aus einer ausgewählten Mischung aus hochwertigen Arabica Kaffeebohnen und den Robusta Kaffeebohnen hergestellt. Diese Mischung aus Bohnen aus Süd- und Mittelamerika sowie aus Indonesien verleiht dem Kaffee seinen ausgezeichneten Geschmack. Arabica und Robusta Bohnen werden jeweils genau zur Hälfte kombiniert, um den exzellenten Geschmack zu erreichen. Die Bohnen werden unter besonderen Bedingungen geröstet, wodurch sie trocken und stumpf bleiben. Darin liegt auch der Hauptgrund, warum der Kaffee so gut für Kaffee Vollautomaten geeignet ist. 

 

Geschmack und Aroma im Lavazza Top Class

Es gibt Kaffeesorten, die Kaffeetrinker nicht so wirklich überzeugen können. Entweder fehlt es an Geschmack, an Aroma oder die Cremabildung lässt zu wünschen übrig. Der Lavazza Top Class vereint alle drei Wünsche, die Kaffeetrinker an ihr Lieblingsgetränk haben. Er weist eine ausgezeichnete Cremabildung auf und schmeckt sehr füllig. Das Aroma ist süß und gehaltvoll und der gute Nachgeschmack ist lang anhaltend. Die positiven Eigenschaften des Kaffees verdankt dieser vor allem seiner Röstmethode, die bereits zum Vorbild für viele andere Kaffeesorten wurde.