Lavazza Super Crema

Lavazza Super Crema für harmonischen Kaffeegenuss

Der Lavazza Super Crema Kaffee wird aus brasilianischen und indonesischen Bohnen hergestellt. Das Mischungsverhältnis beträgt 50 zu 50. Dadurch lässt sich der liebliche mittelamerikanische Geschmack ebenso definieren wie die süße indonesische Geschmacksnote. Der Kaffee verfügt über ein super Crema sowie einen mittleren Koffeingehalt. Den mittelkräftigen Lavazza Super Crema genießt man als Espresso ebenso wie als Caffe Creme oder Schümli. Auch für den Latte Macchiato oder den Cappuccino ist er bestens geeignet. Es spielt keine Rolle, wie man ihn genießt, der harmonische Kaffeegenuss überzeugt auf jeden Fall.

Lavazza Super Crema ist in der Gastronomie sehr beliebt

Der hochwertige Kaffee ist dank seiner geschmacklichen Vorzüge und der weichen und harmonischen Struktur auch im gastronomischen Bereich sehr beliebt. Der Lavazza Super Crema überzeugt mit einer unvergleichlichen Cremabildung und einem einzigartigen Geschmack. In der Gastronomie ist der Lavazza Super Crema dahingehend so beliebt, da sein milder und samtiger Geschmack sowie die cremige Textur den Großteil der Kunden und Kaffeetrinker überzeugen. In Kaffeevollautomaten lässt er sich problemlos für jeden Kaffeegeschmack zubereiten. Selbst als Frühstückskaffee oder Schümli überzeugt er auf der ganzen Linie. 

Jederzeit milden Kaffeegenuss mit dem Lavazza Super Crema

Ein überzeugendes Crema sowie ein unübertrefflicher Geschmack zählen zu den Eigenschaften des Lavazza Super Crema. Die Milde und auch das harmonische, würzige Aroma machen ihn zu einem Kaffee, der am Morgen genauso gerne getrunken wird wie zum Nachmittagskuchen oder bei einer Kaffeerunde. Zubereitet werden kann der Lavazza Super Crema in den meisten gängigen Vollautomaten. Die Bohnen werden hierfür frisch gemahlen und geben ihr gesamtes Aroma an den Kaffee ab. So erhält man einen lang anhaltenden Geschmack der Mischung aus brasilianischem und indonesischem Kaffeegenuss.