Lavazza Crema

Lavazza Crema in verschiedenen Geschmacksrichtungen

Das typische Lavazza Crema ist in vielen Lavazza Kaffees enthalten. So können die Vorzüge des Cremas für viele Kaffeegenießer genutzt werden. Ob im milden Kaffee mit niedrigem Koffeingehalt oder im starken Kaffee mit hohem Koffeingehalt, das Crema von Lavazza wird geschätzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Frühstückskaffe, im Büro, auf der Baustelle oder bei einem gemütlichen Beisammensitzen am Nachmittag. Das Lavazza Crema möchte man nicht mehr missen, vor allem nicht in Kombination mit dem hochwertigen und unverkennbaren Geschmack von Lavazza Kaffee.

Lavazza Crema im Lavazza Super Crema

Der Lavazza Super Crema hat eine harmonische und milde Struktur und verleiht dem Kaffee das typische Lavazza Crema. Aus würzigen brasilianischen und südamerikanischen Arabica Bohnen, die durch einen Anteil von 40 Prozent Robusta Kaffeebohnen ergänzt werden, entsteht durch die Röstung ein hochwertiger Kaffee, der über einen unverkennbaren Geschmack, ein harmonisches Aroma sowie ein fantastisches Crema verfügt. Der Super Crema eignet sich zur Zubereitung von Espresso, Latte Macchiato oder Cappuccino in allen Kaffee Vollautomaten und wird in Form von ganzen Bohnen im 1-kg Beutel angeboten.

 

 

 

 

 

 

Lavazza Crema e Gusto mit unverkennbarem Lavazza Crema

Ein weiteres Beispiel für das unverkennbare Lavazza Crema ist der Lavazza Crema e Gusto. Dieser Kaffee macht jede Kaffeepause des Tages zum absoluten Höhepunkt und bietet ein unvergleichliches, intensives Geschmackserlebnis aus hochwertigen Arabica und Robusta Bohnen. Neben dem besonderen Crema wird bei diesem Kaffee vor allem der schokoladige Geschmack und die optimale Mischung der Aromen geschätzt. Den Großteil der Mischung machen mit rund 70 Prozent die Robusta Kaffeebohnen aus, die neben Arabica Bohnen verwendet werden. Die Cremabildung ist nicht nur ein Gaumen-, sondern auch ein Augenschmaus.